SV Bachum / Bergheim e.V.

"Ein kleiner Verein - eine große Familie"

1. Mannschaft

 sv bb dummy 

Trainingszeiten:

dienstags: 19.30 - 21.00 Uhr
freitags: 19.30 - 21.00 Uhr

Trainer: Sascha Kampmann
Betreuer: Matthias Grote --- 0175/4368302


 

Deutlicher Sieg der Ersten Mannschaft

Am Sonntag gastierte die Erste Mannschaft des SV B/B bei der Reserve des TuS Sundern. Ein Fehlpass tief in der eigenen Hälfte ermöglichte dem TuS die frühe Führung (4'). Die Gäste aus Bachum fanden nur schwer in die Partie und ließen anfangs Konzentration und Laufbereitschaft vermissen. Trotzdem ergaben sich immer wieder gute Möglichkeiten, doch M. Mikolaiski, Braukmann und Pfeil vergaben teils hundertprozentige Gelegenheiten. Dennoch gelang Marek Pfeil in der 33. Minute der Ausgleich. 

In der zweiten Halbzeit konnten die Gäste das Spiel dann deutlich besser kontrollieren. Die Führung durch Marek Pfeil in der 59. Minute war somit nur eine Frage der Zeit. Mit diesem Tor war der Widerstand des TuS gebrochen. Ohne großen Widerstand konnten Marek Pfeil mit zwei weiteren Toren, Henna Thissen, Ben Braukmann, Sascha Mikolaiski und Philipp Bork auf 8:1 erhöhen. 

Aufstellung: Kütük - Menne, Strunz, Becker, Kaiser - Klocke, M. Bühner, Braukmann, Babilon, M. Mikolaiski - Pfeil (Thissen, Bork, S. Mikolaiski, Niermann) 

Torschützenkönig

Marek Pfeil wurde bei der Sauerländer Fußballnacht 2017 als bester Torschütze in der Kreisliga A Arnsberg in der Saison 2016/17 geehrt - und dies in seinem ersten Jahr als Seniorenspieler. Herzlichen Glückwunsch, Marek!!

0001

Saisonabschluss

IMG 0070Am Sonntag gewann die Erste Mannschaft des SV Bachum/Bergheim ihr letztes Saisonspiel gegen den SuS Beckum ungefährdet mit 6:1 (2:1). Drei Tore erzielte der neue Torschützenkönig der Kreisliga A, Marek Pfeil, der nun auf 33 Treffer kommt. Nie zuvor schoss ein Spieler des SV B/B auch nur annähernd so viele Tore in der obersten Kreisliga. Die weiteren Treffer erzielten Marius Klocke (2x) und Philipp Bork, der nach einem brutalen Foul beim Spielstand von 5:1 mit dem Krankenwagen abgeholt werden musste.
Aufstellung: Beuth - Menne, Strunz, Braukmann, Becker - Bork, Ulrich, Röttger, Babilon, Klocke - Pfeil (Jäkel, Bast, S. Mikolaiski)


Die Saison beendet der SV B/B damit auf dem 3. Tabellenplatz. Es ist die beste Platzierung in der Vereinsgeschichte. Entsprechend freudig und entspannt fiel die sich anschließende Saisonabschlussfeier aus, auf der auch die SV- und Kreisliga-Legende Patrick Neuwöhner in den "Ruhestand" verabschiedet wurde.

Fotos vom Saisonabschluss unter: Bilder

Erste Mannschaft mit nächstem Erfolg

Spielbericht 140517Am Sonntag empfing die Erste Mannschaft des SV Bachum/Bergheim den SSV Küntrop. In einer einseitigen Partie konnte der SV B/B allerdings erst in den letzten Minuten zwei Tore erzielen und so die Partie entscheiden. Die Gäste aus Küntrop zogen sich ab der ersten Minute weit in die eigene Hälfte zurück und versuchten fast ausschließlich Tore zu verhindern. Gefährliche Offensivaktionen des SSV waren somit in der ersten Halbzeit nicht zu verzeichnen. Der SV B/B erspielte sich trotz der massiven Abwehr einige Torchancen, blieb aber im Abschluss zu ungenau. Die größte Möglichkeit vergab Sascha Mikolaiski, der in der 30. Minute einen Foulelfmeter verschoss.
In der zweiten Halbzeit änderte sich wenig an diesem Bild: Die Heimmannschaft rannte an und suchte nach einer Lücke in der Abwehr der Gäste. Doch erneut agierte man im Abschluss zu unkonsequent oder hatte schlicht Pech, wenn wieder einmal ein gegnerischer Verteidiger im letzten Moment klären konnte. So hatten die Gäste aus Küntrop in der 85. Minute mit einem ihrer seltenen Konter die große Möglichkeit, den Spielverlauf auf den Kopf zu stellen. Der Ball wurde jedoch aus 10 Metern über das Tor geschossen. Erst in der 89. Minute sollte der SV B/B dann den Bann brechen. Nach überragender Vorarbeit von Ben Braukmann, der auf der Grundlinie den ersten Gegenspieler ausspielte und den zweiten tunnelte, war es Marek Pfeil, der den folgenden Querpass nur noch einschieben musste. Eine Minute später erhöte Braukmann dann selber per Distanzschuss.

Am Ende belohnte sich der SV Bachum/Bergheim für seine Geduld und den großen Aufwand und gewann letztlich hochverdient. Mit einer Bilanz von 7 Siegen und 3 Unentschieden in den letzten 10 Spielen hat sich der SV B/B nun auf den dritten Tabellnplatz vorgeschoben und ist punktgleich mit dem zweitplatzierten TuS Müschede.

Aufstellung: Kütük - Menne, Strunz, Becker, D. Bühner - Babilon, S. Mikolaiski, Braukmann, M. Bühner, Kaiser - Pfeil (Röttger, Jäkel, Bast)

Deutlicher Auswärtssieg

Spielbericht 070517Am Sonntag gastierte die Erste Mannschaft des SV Bachum/Bergheim bei der Reserve des TuS Sundern. Über weite Strecken der Begegnung war der SV B/B gegen einen schwachen Gegner die spielbestimmende Mannschaft. Tore blieben aber in der ersten Halbzeit trotz zahlreicher sehr guter Chancen Mangelware. Einzig Ben Braukmann traf in der 12. Minute, nachdem er den Ball tief in der sunderaner Hälfte erobert und den Torwart umkurvt hatte. Zudem lud man die Heimmanschaft mit zunehmender Spielzeit durch Unkonzentriertheiten und mangelnde Laufbereitschaft immer wieder zu Kontern ein. Zumeist entwickelte sich daraus aber kein gefährlicher Torabschluss.
In der zweiten Halbzeit nutzte die Gäste die sich bietenden Chancen etwas besser. Die Folge waren Tore durch Marek Pfeil (50') und Sascha 'Enrique' Mikolaiski (65'). Außerdem unterlief dem TuS ein Eigentor (71'). Den Toren vorausgegangen waren jeweils Angriffe über die linke Seite und den in der zweiten Halbzeit gut aufgelegten Marius Klocke. Bezeichnend für die Leistung des SV B/B an diesem Sonntag war aber auch, dass man sich in der 82. Minute noch ein total unnötiges Gegentor fing.
Am Ende steht ein deutlicher Auswärtssieg, der bei einer konzentrierteren und konsequenteren Spielweise noch deutlich höher hätte ausfallen müssen.

Aufstellung: Kütük - Babilon, M. Bühner, Becker, D. Bühner - Bork, Braukmann, Röttger, Jäkel, Klocke - Pfeil (Bast, S. Mikolaiski, M. Mikolaiski)

Derbysieger!!

Spiel Vosswinkel 280417Bereits am Freitag empfing die Erste Mannschaft des SV Bachum/Bergheim den TuS Vosswinkel zum Derby in der Höllenbergkampfbahn. Beide Mannschaften hatten seit der Winterpause kein Spiel mehr verloren. Am Ende sollte aber nur noch die Serie des SV B/B Bestand haben. IMG 6773
Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase fand die Heimmannschaft besser in die Partie. So hatte der SV in der 10. Minute die erste gute Torchance. Jedoch entschied der Schiedsrichter bei einem Steilpass auf Marek Pfeil auf Abseits. Nur zwei Minuten später gingen die Blau-Gelben dann aber doch in Führung. Nach einem hohen Ball in den Fünfmeterraum war es letztlich Tristan Kaiser, der den Ball über die Linie drücken konnte. Anschließend war der SV zunächst auf eine sichere Defensive bedacht und zog sich etwas zuweit in die eigene Hälfte zurück. Folglich hatte der TuS zwar mehr Ballbesitz, Torchancen aus dem Spiel heraus konnte er aber nicht verzeichnen. Einzig bei Standartsituationen wurde es vor dem bachumer Tor gefährlich. Die größte Möglichkeit konnte Noah Beuth in der 30. Minute vereiteln, als er einen Kopfball an die Latte lenkte. Zwar trafen die Gäste mit dem Nachschuss, doch der Schiedsrichter entschied auch in dieser Situation auf Abseits. Auf der anderen Seite konnte der SV in der 41. Minute auf 2:0 erhöhen. Nach einer Balleroberung in der eigenen Hälfte gelangte der Ball zu Philipp Bork. Dieser ließ seinen Gegenspieler auf der rechten Seite einmal mehr stehen und Flanke von der Grundlinie in den Rücken der Abwehr. Dort war es Henna Thissen, der mit einer Direktabnahme aus 15 Metern ins rechte untere Eck traf. In der zweiten Halbzeit bot sich den Zuschauern ein ähnliches Bild wie über weite Strecken der ersten Halbzeit: Die Gäste aus Vosswinkel mit mehr Ballbesitz aber gegen eine kompakte bachumer Defensive zu unkreativ und harmlos. Ein Distanzschuss nach 75 Minuten, den Noah Beuth über das Tor fausten konnte, sollte die einzig nennenswerte Möglichkeit des TuS bleiben. Mit zunehmender Spielzeit boten sich dem SV B/B dagegen zahlreiche Konterchancen, da die Gäste immer offensiver agierten und nach einer Verletzung 20 Minuten vor dem Abpfiff mit 10 Spielern zu Ende spielen mussten. Der SV Bachum/Bergheim wünscht dem verletzten Jonas Funke gute Besserung!! Da diese Möglichkeiten aber teils leichtfertig vergeben wurden, dauerte es bis zur 92. Minute, ehe Philipp Bork doch noch einen Konter erfolgreich abschloss und mit dem 3:0 den Endstand herstellte.
Spiel Vosswinkel 280417 2Am Ende ein klarer und insbesondere auf Grund der starken Defensivleistung verdienter Sieg für den SV.
Nach dem vierten Sieg in den letzten fünf Derbys (1 Unentschieden) liegt der SV B/B nun nur noch ein Tor hinter dem drittplatzierten TuS Müschede. Der Abstand auf den TuS Vosswinkel konnte zudem auf vier Punkte verkürzt werden.
Glückwunsch auch an den FC BW Gierskämpen, der bereits vier Spieltage vor Saisonende die Meisterschaft perfekt machen konnte!

Aufstellung: Beuth - Menne, Strunz, Becker, Kaiser - Bork, M. Bühner, Bast, Jäkel, Thissen - Pfeil (Babilon, D. Bühner, S. Mikolaiski, M. Mikolaiski, Klocke)

Unentschieden in Hüsten

Spielbericht 230417Am Sonntag trat die Erste Mannschaft bei der Reserve des SV Hüsten 09 an. Gegen den Abstiegskandidaten, der sich mit zahlreichen Spielern aus der ersten Mannschaft verstärkt hatte, reichte es am Ende nur zu einem 2:2.
Nach ausgeglichenem Beginn ging Hüsten II in der 16. Minute in Führung. Nach einem Einwurf verlängerte ein Spieler des SVH den Ball mit dem Hinterkopf. Im hohen Bogen flog der Ball über Alan Lawecki an den Pfosten und von dort ins Tor. Doch die Gäste aus Bachum antworteten direkt. Einen Angriff über die linke Seite schloss Henna Thissen zum 1:1 ab (17'). Nach dem Ausgleich blieb der SV B/B bis zur 30. Minute die spielbestimmende Mannschaft, konnte aber kein Tor erzielen. In den 15 Minuten vor der Halbzeit agierte man dann zu offensiv und verlor etwas die defensive Ordnung, so dass sich nun für die Heimmannschaft Chancen ergaben. Aber auch diese wurden nicht verwertet.
Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit bot sich den Zuschauern eine ausgeglichene Partie. Die Führung für den SV B/B in der 52. Minute durch Jonas Ulrich mit einem Kopfball nach einer Ecke konnte Hüsten nur 6 Minuten später ausgleichen. Doch erneut ließen sich die Gäste durch den Gegentreffer nicht aus dem Konzept bringen und zeigten starke letzte 30 Minuten. Hüsten II konnte sich immer seltener aus der eigenen Hälfte befreien und blieb nur durch Standartsituationen gefährlich. Auf der anderen Seite ergaben sich für den SV B/B zahlreiche gute Möglichkeiten, um in Führung zu gehen. Ein weiterer Treffer sollte aber nicht mehr gelingen.
Insgesamt zeigte der SV Bachum/Bergheim eine gute Leistung gegen eine stark besetzte Reserve aus Hüsten. Auf Grund der vielen vergebenen Möglichkeiten gegen Ende des Spiels fühlt sich das Remis aber wie eine Niederlage an.
Bereits am kommenden Freitag kommt es nun zum Derby gegen den TuS Vosswinkel. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr in der Höllenbergkampfbahn.

Aufstellung: Lawecki - Menne, Strunz, Becker, D. Bühner - Bork, S. Mikolaiski, Braukmann, Ulrich, Thissen - Pfeil (Jäkel, Bast, Kaiser, M. Bühner)

Erste Mannschaft gewinnt trotz schwacher Leistung

SV Bachum 09 04 2017 Allendorf 082Am Sonntag empfing die Erste Mannschaft des SV Bachum/Bergheim den abstiegsbedrohten SSV Allendorf. Wie so oft gegen diesen Gegner zeigte der SV B/B keine gute Leistung und fand nicht zu seinem Spiel. Viele Ungenauigkeiten und wenig Laufbereitschaft prägten das Spiel der Heimmanschaft. Ein unnötiger Fehlpass in der Abwehr ermöglichte so den Gästen die frühe Führung (5'). Kurz darauf hatte der SV B/B Glück, dass die Gäste eine weitere gute Chance nicht nutzen konnten. In der Folge neutralisierten sich die Mannschaften weitestgehend. Mit Ausnahme eines Kopfballs nach einer Ecke, der auf der Linie geklärt wurde, konnten die Blau-Gelben nicht eine nennenswerte Torchance in der ersten Halbzeit verzeichnen. SV Bachum 09 04 2017 Allendorf 096
Auch die zweite Halbzeit sollte spielerisch keine große Verbesserung im Spiel des SV B/B bieten. Doch die Mannschaft zeigte nun den Willen, das Spiel noch zu gewinnen. Nachdem sich Matthias Bast auf der linken Seite durchsetzte und den Ball in die Mitte brachte, traf Marek Pfeil zum Ausgleich (55'). Nur fünf Minuten später konnte der SSV jedoch wieder in Führung gehen. Ein abgefälschter Schuss war für Noah Beuth nicht zu halten (60'). Der SV B/B aber ließ sich durch den erneuten Rückstand nicht schocken. Nach präziser Flanke von Mirco Menne traf Marek Pfeil mit dem Kopf (73'). Zwar kamen die Gäste durch die in dieser Phase sehr offensive Spielweise der Heimmanschaft immer wieder zu Konterchancen, spielten diese aber nicht konsequent zu Ende. Der Mut des SV B/B wurde schließlich in der 86. Minute belohnt. Marek Pfeil kam am Sechzehnmeterraum vor dem herauseilenden Torwart an den Ball und legte quer auf Philipp Bork. Dieser hatte wenig Mühe, das leere Tor zu treffen. Den Schlusspunkt zum 4:2 setzte der in der zweiten Halbzeit überragende Marek Pfeil mit seinem dritten Tor (90').
Trotz der schwächsten Leistung seit der Winterpause konnte die Erste Mannschaft mit etwas Glück und viel Willen drei weitere Punkte verbuchen - nur das zählte an diesem Tag!

Aufstellung: Beuth - Menne, Strunz, Becker, Kaiser - Bork, S. Mikolaiski, Jäkel, M. Bühner, Klocke - Pfeil (D. Bühner, Bast, M. Mikolaiski)

Unentschieden in Hellefeld

Spielbericht 020417Am Sonntag trat die Erste Mannschaft bei der SG Grevenstein/Hellefeld/Altenhellefeld an. Gespielt wurde auf dem holprigen Rasenplatz in Hellefeld. Nach umkämpften 90 Minuten trennten sich die Mannschaften 2:2.
Der SV B/B begann stark und konnte bereits nach 5 Minuten in Führung gehen. Ein Zuspiel in die Spitze erreichte Marek Pfeil, der sich diese Gelegenheit vom rechten Strafraumeck nicht nehmen ließ. Der Ausgleich nach 20 Minuten resultierte aus einem Zufallsprodukt. Nach einem hohen Ball in den Strafraum köpfte Daniel Bühner seinen Gegenspieler an. Von diesem flog der Ball zu einem weiteren Spieler der SG, der Alan Lawecki mit einem platzierten Kopfball überwand. Bachum blieb insgesamt aber das etwas bessere Team und konnte durch Henna Thissen erneut in Führung gehen. Nach starker Vorarbeit von Ben Braukmann, der sich gegen mehrere Gegenspieler durchsetzte, umkurvte H. Thissen den Torwart und traf ins leere Tor. (38') Mit dieser knappen aber verdienten Führung ging es in die Halbzeitpause.
Nach Wiederanpfiff erspielte sich der SV B/B gleich drei hundertprozentige Torchancen, die aber allesamt vergeben wurden. So konnte die SG mit ihrer ersten Chance im zweiten Durchgang, einem Foulelfmeter, ausgleichen. (63') Durch den Ausgleich gewann die Heimmannschaft etwas die Oberhand. Gefährliche Torchancen waren aber eine Seltenheit. Auf der anderen Seite konnten auch die Gäste keine nennenswerten offensiven Akzente mehr setzen - trotz zehnminütiger Überzahl nach einer berechtigten roten Karte wegen Nachtretens.
Auf Grund der Art der Gegentore und der vergebenen Chancen ein ärgerliches Unentschieden.
Aufstellung: Lawecki - Menne, M. Bühner, Becker, D. Bühner - Bork, Jäkel, Braukmann, Ulrich, Thissen - Pfeil (Strunz, Bast, Klocke)

Erste Mannschaft schlägt TuS Müschede deutlich

SV Bachum 26 03 2017 Mueschede 061Am Sonntag empfing die Erste Mannschaft des SV Bachum/Bergheim den Tabellenzweiten aus Müschede bei bestem Fußballwetter in der Höllenbergkampfbahn. Nach einer kurzen, ausgeglichenen Abtastphase fand die Heimmannschaft immer besser in das Spiel und setzte die Gäste mit frühem Pressing unter Druck. Eine gute Raumaufteilung, energische Zweikampfführung und eine sehr hohe Laufbereitschaft in allen Mannschaftsteilen bescherten dem SV B/B zahlreiche gute Chancen. Einziges Manko blieb die Chancenverwertung. So dauerte es bis zur 25. Minute, ehe Marek Pfeil mit einem platzierten Schuss die verdiente Führung erzielte. Nach weiteren ausgelassenen Möglichkeiten war es erneut Marek Pfeil, der in der 41. Minute mit einem Heber aus 25 Metern die Führung ausbaute. Kurz vor der Halbzeitpause war es Henna Thissen, der nach Pass von Ben Braukmann den Torwart, anders als noch in den Anfangsminuten, erfolgreich umkurvte und zum 3:0 einschob (44'). Nach der stärksten Halbzeit des SV B/B in dieser Saison, hätte die Partie schon entschieden sein können, doch auf Grund der Chancenverwertung stand es "nur" 3:0. SV Bachum 26 03 2017 Mueschede 033

Als die Gäste aus Müschede nach Wideranpfiff durch einen Foulelfmeter auf 3:1 verkürzen konnten (48'), sah es kurzzeitig so aus, als sollte das Spiel noch einmal eng werden. Doch Ben Braukmann mit einem Distanzschuss (63') und Marek Pfeil mit seinem dritten Treffer (75') sorgten für ein Ergebnis, das dem Spielverlauf entsprach. In den letzten Minuten zollte der SV B/B dann dem hohen Tempo, insbesondere der ersten Halbzeit, etwas Tribut und ließ noch zwei weitere Gegentore zu (76', 79'). Zwar ärgerlich, aber wie im Spiel gegen die Reserve aus Langscheid vor zwei Wochen, sollten diese nicht mehr als Ergebniskosmetik sein. 

Nach nun 10 von 12 Punkten seit der Winterpause beträgt der Rückstand auf Platz zwei nur noch 5 Punkte.

Aufstellung: Beuth - Babilon, M. Bühner, Becker, D. Bühner - Bork, S. Mikolaiski, Braukmann, Ulrich, Thissen - Pfeil (Jäkel, Strunz, Kaiser)

SV Bachum 26 03 2017 Mueschede 018

Tabelle 1. Mannschaft

Letzte / Nächste Spiele 1. Mannschaft